Vermischtes

Der Stahlrad-Blog

Mein restauriertes, "Singlespeed" Rixe Reiserad

Stahlrahmen-Fahrräder sind meine Leidenschaft und ich möchte auf dieser Seite die schönsten Exemplare von Oldtimern und Neurädern sammeln. Der Werkstoff Stahl führt bei Fahrrädern inzwischen ein Nischendasein – zu Unrecht wie ich finde. Ein Fahrrad ist für mich mehr als ein plumper Gebrauchsgegenstand: Es ist ein Begleiter mit Persönlichkeit und Charakter.

Die Anbauteile eines Fahrrades unterstreichen die Individualität. Schöne Fahrradteile werde getestet und hier vorgestellt. Von der spannenden Geschichte des Fahrrades erzählen alte Prospekte und Magazine, wovon interessante Exemplare hier aufbereitet (durchsuchbare Texte) veröffentlicht werden.

Die Kategorie „Zu Besuch“ erzählt von Fahrrad-Enthusiasten und Herstellern, die sich dem Stahlrahmenrad verschrieben haben.

Radreisen bilden einen weiteren Schwerpunkt. Neben Reiseberichten sind auch Themen wie Reiseplanung und Tipps zur zeitgemäßen Routenplanung geplant.

Mitmachen erwünscht, jedoch keine Werbung!
Kommentare und Vorschläge für Beiträge oder Links zu interessanten Fahrrädern sind jederzeit willkommen. Gerne veröffentliche ich auch Artikel von Gastautoren, z. B. interessante Reiseberichte oder historische Unterlagen. Schreibt mir dazu einfach eine E-Mail. Dies ist jedoch keine Werbeplattform. Gerne teste ich neue Räder oder Anbauteile und werde davon berichten, positiv wie negativ. Die Veröffentlichung von Presseartikeln auf dieser Seite ist aber ausgeschlossen.

Viel Spaß allen Stahlrahmenfans und denen, die es werden wollen wünscht
Philip


Hinweis zu verlinkten Produkten
Von mir vorgestellte und getestete Produkte sind am Ende eines Artikels zum Teil zu Amazon verlinkt. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhalte ich eine Provision, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Diese Unterstützung hat keinen Einfluss auf die Produktauswahl und Bewertung.

Stahl-Rad.de Bewertung
  1. André Hein

    Heute ist mein neues PATRIA Rad angekommen und befindet sich in der Endmontage. Darf ich es hier vorstellen?

    Gruß
    André

    • Kommentar des Beitrags-Autors

      Philip Simon

      Hallo André,

      herzlichen Glückwunsch zum neuen Rad! Wenn es zur Seite passt und gute Bilder den Beitrag ergänzen, freue ich mich über einen Gastbeitrag. Sende Text und Bilder einfach per E-Mail an post (at) stahl-rad .de

  2. Pter Lohrenz

    Ich habe ein Bäckerrad aus den 50. 60.jahren restauriert von Göricke
    Ich würde mich freuen es mal hier vorstellen zu dürfen.

    Gruß Peter

Schreibe eine Antwort